Das urbane Fahrradmagazin

Fahrradmesse Eurobike zeigt die Trends der Fahrradbranche

“Das wird das nächste große Ding”, sagte Gary Fisher, einer der Erfinder des Mountainbikes, als er jüngst über Mountainbikes mit Elektromotor sprach. Diese sowie weitere Markt-Neuheiten, mit dem Potential zum nächsten Mega-Trend zu werden, stehen im Mittelpunkt der Eurobike (26. bis 29. August 2015). Ist sie doch die bedeutendste Fahrradmesse in ganz Europa.

Eurobike als Zeichen einer florierenden Fahrradbranche

Fahrradmobilität gewinnt stetig an Bedeutung. Rund 650.000 Menschen (ECF Studie 2014) sind allein in der EU in der Fahrradbranche tätig. Die ECF, European Cycling Federation, vermutet einen daraus resultierenden Gewinn von € 205,2 – 217 Mrd. jährlich für die Wirtschaft und Umwelt. Bei diesen Zahlen wird klar, dass Unternehmer eine gemeinsame Plattform brauchen, um diese Entwicklungen voranzutreiben.

Über die Jahre hinweg hat sich die Eurobike als zentrales Event für die Vernetzung von Fachleuten aus der Fahrradwelt etabliert. Jährlich zieht die Fahrradmesse in Friedrichshafen rund 45.000 Fachbesucher aus über 100 Ländern an. Die rund 1.350 Austeller stellen ihre neuesten Produkte und Technologien vor.

Eurobike Award Shaap Jacket

Eurobike Award als eine Art Prüfsiegel

Bei der großen Vielfalt an vielversprechenden Neuheiten fällt es manchmal schwer, den Überblick zu behalten. Daher werden am Mittwoch, den 26. August, die herausragendsten Neuheiten mit dem Eurobike Award ausgezeichnet. Vergangenes Jahr waren es beispielsweise das Triathlon Bike Rafael-r-023, die Fahrrad Winterjacke SCHAAP oder die Finn Smartphone-Halterung.

Exakt 500 Produkte wurden für den diesjährigen Eurobike Award eingereicht, vom Fahrradschlauch bis hin zum Downhill-Boliden. Die sechsköpfige Jury bestehend aus Designern, Fachjournalisten, einer erfolgreichen Mountainbike-Athletin und einem Fahrradhändler entscheidet über die Gewinner. Die eingereichten Produkte und Technologien werden auf ausgeklügeltes Design, Funktion und Innovationsgrad getestet. Die besten davon werden am 26. August mit dem Eurobike Award 2015 ausgezeichnet.

Lakejump Fahrrad Stunt Show

Publikumstag bietet beste Unterhaltung für Fahrradbegeisterte

Am Samstag, dem Publikumstag, stehen die Türen des Messegeländes für alle Besucher offen. Ein sehr umfangreiches Programm sorgt für gute Unterhaltung. Ein ganz besonderes Highlight der Fahrradmesse sind der Lakejump und mehrere Testparcours für E-Bikes, Liegefahrräder und Mountainbikes. Zudem kann man sich Informationen über verschiedenste Radreisen bei Holiday on Bike holen. Die neuesten Trends werden während der Fashion-Show und in der Eingangshalle der Messe vorgestellt, wo du die Gewinner des Eurobike Awards sehen kannst.

Die wichtigsten Eckdaten zur Eurobike 2015:

  • Wo: Messegelände in Friedrichshafen, Deutschland
  • Wann: Mittwoch bis Freitag von 08:30-18:30 – nur für den Fachhandel!
    Samstag, 29. August 2015 von 09:00-18:00 – Publikumstag
  • Eintrittspreise: Tageskarte 1 – 5 Tage zwischen 25,– und 47,– Euro
  • Mehr Infos: Eurobike Show

Anreise mit dem Fahrrad:

<p

Foto © Andreas Stückl

Entdecke die Welt von Bike Citizens > www.bikecitizens.net

Kerstin Oschabnig_square
2015 und 2016 leitete Kerstin Oschabnig das Urban Independence Magazin. Für sie ist das Fahrrad weit mehr als ein Sportgerät oder Transportmittel – es ist ein bewusst gewählter Lebensstil. Sie liebt die verschiedenen Facetten der Fahrradkultur und schaut manchmal ein paar Sekunden zu lange auf das vorbeifahrende Fahrrad. Wenn sie nicht gerade hinter dem Schreibtisch sitzt, sieht man sie als Artistin auf der Bühne.

Kommentar schreiben

Interessiert dich das Magazin?
Jetzt schmökern