Das urbane Fahrradmagazin

Bist du ein richtiger Bike Freak?

Du denkst an Fahrräder und dein Puls steigt? Du sitzt lieber im Sattel als am Sessel? Dann bist du vielleicht ein Bike Freak. Also jemand, der sich leidenschaftlich und mit großer Begeisterung dem Fahrrad widmet. Teste nun selbst, ob du wirklich ein wahrer Bike Freak bist:

David Zotter_square
Schreiben über, schrauben am, reisen mit und leben vom Fahrrad. Das tue ich vorzugsweise in meiner Geburtsstadt Graz. Und wenn es sich ausnahmsweise einmal nicht ums Fahrrad dreht, findet man mich auf der Uni oder unterwegs mit meinem kleinen Sohn, nun ja, am Lastenrad.

Zehn Fragen die dich herausfordern

Du denkst an Fahrräder und dein Puls steigt? Du sitzt lieber im Sattel als am Sessel? Dann bist du vielleicht ein Bike Freak. Also jemand, der sich leidenschaftlich und mit großer Begeisterung dem Fahrrad widmet. Teste nun selbst, ob du wirklich ein wahrer Bike Freak bist:

1. Was hat ein Vulkanausbruch mit der Erfindung des Fahrrades zu tun?

 

 

Durch den Ausbruch des Vuklkans Tambora bei Bali und dem dadurch ausgelösten Ascheregen 1816 kam es vermehrt zu Missernten. In der Folge starben viele Pferde aus Futtermangel. Alternative Transportmöglichkeiten mussten gefunden werden. Das war eine der Motivationen für Karl Friedrich Drais das Zweiradprinzip in Form der Draisine zu entwickeln.

 

2. Wann und wo fand die erste Critical Mass statt?

 

 

1992 trafen sich in San Francisco ein paar Fahrradaktivisten, um gemeinsam für mehr Platz und Toleranz durch die Straßen zu fahren. Seitdem kommen weltweit in unterschiedlichsten Städten jeden letzten Freitag im Monat viele tausende Menschen mit ihren Fahrrädern zusammen.

 

3. Wie nennt sich das britische Unternehmen das seit 1866 (Fahrrad-)Sättel aus Leder herstellt?

 

 

John Boultbee Brooks gründete vor rund 150 Jahren die Firma Brooks, die zuerst Pferdesättel und später jene Sättel für Fahrräder fertigte und bis heute produziert, die nicht nur bequem sind, sondern auch chic aussehen.

 

4. Wer hält den Streckenrekord beim legendären Race Across America?

 

 

Christoph Strasser. Er fuhr 2014 die 4880 Kilometer in unfassbaren 7 Tagen und 15 Stunden, wobei er nur 6 Stunden davon nicht im Sattel saß.

 

5. Wie nennen sich jene Fahrräder, die zurzeit im Trend liegen, auf extrem dicken Reifen daher kommen und sich vor allem auf Schnee hervorragend fahren?

 

 

Fatbikes.

 

6. Was ist ein Mixte-Rahmen?

 

 

Das ist ein Damenrahmen, bei dem das Oberrohr aufgeteilt ist in zwei Streben, die vom Steuerohr über das Sattelrohr bis zu den Ausfallenden reichen. Damit erhält der Rahmen eine hohe Seitensteifigkeit.

 

7. Aus welchem Land stammt das Unternehmen Campagnolo und was produzieren die?

 

 

Das italienische Unternehmen produziert hochwertige Fahrrad-Komponenten, die vor allem im Rennsport zum Einsatz kommen.

 

8. Wer war Gary Fisher?

 

 

Ein US-Amerikanischer Zweiradmechaniker, der gemeinsam mit Joe Breeze, Tom Ritchey und Charles Kelly das Mountainbike entwickelte.

 

9. Wofür steht VoDiHiCa?

 

 

Vorne Disc Hinten Canti. Abgeleitet von der Abkürzung eines abenteuerlichen Haarschnitts der 1980er Jahre (VoKuHiLa) bezeichnet das Fahrräder, die vorne Scheibenbremsen und hinten Cantilever-Bremsen verbaut haben.

 

10. Warum darf bei der L’Eroica nicht mit den neuesten Carbon-Rennern mitgefahren werden?

 

 

Weil bei der jährlichen Radrundfahrt in der Toskana nur mit klassischen Rennrädern des Baujahrs 1987 und älter teilgenommen werden darf.

 

Für alle richtig beantworteten Fragen gibt es einen Punkt. Wer mehr als drei Fahrräder besitzt bekommt einen Bonus-Punkt!

Foto © Andreas Stückl

Entdecke die Welt von Bike Citizens > www.bikecitizens.net

David Zotter_square
Schreiben über, schrauben am, reisen mit und leben vom Fahrrad. Das tue ich vorzugsweise in meiner Geburtsstadt Graz. Und wenn es sich ausnahmsweise einmal nicht ums Fahrrad dreht, findet man mich auf der Uni oder unterwegs mit meinem kleinen Sohn, nun ja, am Lastenrad.

Kommentar schreiben

Interessiert dich das Magazin?
Jetzt schmökern