Das urbane Fahrradmagazin

Entdecke über 400 Städte mit Bike Citizens

London, Paris, Berlin,Wien… entdecke über 400 Städte auf dem Fahrrad. Mehr als 50 Städte in Großbritannien sowie weitere kleine und große Städte in Europa, den USA und Australien sind für die Bike Citizens-Community verfügbar. Birmhingham, Bristol, Nantes, Melbourne ... worauf wartest du noch?

Kerstin Oschabnig_square
2015 und 2016 leitete Kerstin Oschabnig das Urban Independence Magazin. Für sie ist das Fahrrad weit mehr als ein Sportgerät oder Transportmittel – es ist ein bewusst gewählter Lebensstil. Sie liebt die verschiedenen Facetten der Fahrradkultur und schaut manchmal ein paar Sekunden zu lange auf das vorbeifahrende Fahrrad. Wenn sie nicht gerade hinter dem Schreibtisch sitzt, sieht man sie als Artistin auf der Bühne.

Das Ziel von Bike Citizens ist es, unsere Fahrrad-App und Tools für urbane Radfahrer in allen Städten mit über 100.000 Einwohnern verfügbar zu machen. Weltweit sind das ungefähr 4.000 Städte mit dieser Größe. In den letzten zwei Jahren konnten wir unser Angebot bereits um ein vielfaches multiplizieren und bieten die Fahrrad-App aktuell in über 400 Städten an. Neben deutschen Städten wurden insbesondere Städte in Frankreich und dem Vereinigten Königreich hinzugefügt, aber auch weitere europäische Hauptstädte sowie alle australischen. Alle Städte sind in unserer Fahrrad-App ebenso wie online in unserer Bike Citizens Map verfübar und zeigen dir den Weg durch deine Stadt. Das #5minsbybike-Tool visualisiert, welche Strecken du in fünf Minuten mit dem Fahrrad erreichen kannst. Auf der Straße kannst du dich voll und ganz auf unsere Navigation in der App verlassen – um die Stadt neu zu entdecken, empfehlen wir das „bequeme“ Routingprofil.

Abenteuer auf zwei Rädern – die Bike Citizens Fahrrad-App

Bike Citizens ist nicht nur in der eigenen Stadt ein hilfreiches Tool, sondern kann auch im Ausland sehr gut genutzt werden, da die Navigation ohne Internetverbindung funktioniert und somit keine Roaming Gebühren anfallen. Es gibt nichts Schöneres als eine Stadt auf zwei Rädern zu entdecken. Du wirst überrascht sein, wie viele neue Orte dir die App in deiner Stadt zeigt. Werde zum Bike Citizen und erlebe (d)eine Stadt mal anders. Ganz besonders einfach geht das, indem du dir eine Stadt der Wahl freischaltest, indem du 100 Kilometer in 30 Tagen mit der App aufzeichnest. Für Personen, die gerne reisen und viel in verschiedenen Städten herum kommen, eignet sich unser Bike Citizens Flatrate. Die Flatrate kostet einmalig 19,95 Euro und gibt Zugang zu allen verfügbaren Städtekarten – jederzeit!

Bike Citizens Fahrrad-App Android

Gemeinsam Städte lebenswerter gestalten

So kannst du Teil von etwas Größerem werden und deine Stadt mit deinem persönlichen ‘Wegschatz’ radfreundlicher werden. Dein persönlicher Wegschatz spiegelt dein persönliches Wegenetz wider, auf dem du in deiner Stadt unterwegs bist. Aus allen hochgeladenen, anonymisierten Strecken generieren wir eine sogenannte Heatmap und stellen die anonymisierten Radwegedaten Städten kostenlos für stadtplanerische Zwecke zur Verfügung (Jeder User hat die Möglichkeit selbst zu entscheiden, ob seine Daten anonymisiert hochgeladen werden sollen, oder nicht). Auf diesem Weg trägst du als Bike Citizens dazu bei, deine Stadt lebenswerter zu gestalten.

Wien Radfahren Heatmap

Worauf wartest du also noch – hol auch du dir das neue Update und entdecke die Welt von Bike Citizens.

Love your city ride a bike.

Fotos © Bike Citizens

Entdecke die Welt von Bike Citizens > www.bikecitizens.net

Kerstin Oschabnig_square
2015 und 2016 leitete Kerstin Oschabnig das Urban Independence Magazin. Für sie ist das Fahrrad weit mehr als ein Sportgerät oder Transportmittel – es ist ein bewusst gewählter Lebensstil. Sie liebt die verschiedenen Facetten der Fahrradkultur und schaut manchmal ein paar Sekunden zu lange auf das vorbeifahrende Fahrrad. Wenn sie nicht gerade hinter dem Schreibtisch sitzt, sieht man sie als Artistin auf der Bühne.

Kommentar schreiben

Interessiert dich das Magazin?
Jetzt schmökern