Das urbane Fahrradmagazin

ARGUS Bike Festival eröffnet die Radsaison

Für zahlreiche Radbegeisterte ist das ARGUS Bike Festival am Wiener Rathausplatz der Startschuss in den Frühling. Am 11. und 12. April bietet Österreichs größte Publikums-Fahrradmesse abwechslungsreiches Programm für wirklich jeden Fahrrad-Fan.

christoph_(c)_alex_rauch_square
Dicke Walzen, schmale Reifen, bergauf, bergab - ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado für den das Bike mehr ist als nur Mittel zum Zweck. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können. Einer der Köpfe vom LINES Magazine.
Image © AleDiLullo

Das ARGUS Bike Festival hat sich als echter Fixtermin für Radbegeisterte etabliert. Seit einem Jahrzehnt pilgern Radfahrer zum Wiener Rathausplatz. Im Vorjahr waren es rund 100.000 Besucher, die sich am Aprilwochenende zwischen Aussteller-Zelten, Test-Parcours und Shows tummelten. Für reichlich Programm ist auch diesmal wieder gesorgt: RADpaRADE am Ring, E-Bike-Test-Parcours und das 10-jährige Jubiläum der Dirtjump-Profis. Kein Wunder, dass die Veranstalter für heuer einen ähnlichen Ansturm erwarten.

Größte Publikums-Fahrradmesse Österreichs

Wer sich im Frühjahr auf die Suche nach einem neuen Fahrrad begibt, der sollte das ARGUS Bike Festival in seinen Kalender notieren. Mit rund 120 Ausstellern ist das Angebot bei Österreichs größter Publikums-Fahrradmesse riesig. Falt- und Kompakträder sind ebenso vertreten wie Fixies, City- und Mountainbikes. E-Bikes können vor Ort auf einem eigenen Parcours getestet werden und auf den Nachwuchs wartet eine eigene Fahrrad-Kinderwelt. Wer auf der Suche nach gebrauchten Rädern ist, der kann sein Glück am FALTER-Fahrrad-Flohmarkt probieren oder sich noch älterer Teile beim Flohmarkt historischer Fahrräder bedienen.

Wiener Radparade Bike Festival

Foto © Florian Spielauer

10 Jahre Vienna Air King

2006 sprang zum ersten Mal die Dirtjump-Elite über die großen Erdhügel am Radhausplatz. Die spektakulären Tricks sind ein Publikumsrenner, weshalb der Vienna Air King heuer sein 10-jähriges Jubiläum feiert. Bereits am Samstag wird mit einem Train (Fahrer-Kolonne), der Qualifikation und der Best Trick Competition viel Show geboten. Das Finale am Sonntag lässt einen prall gefüllten Rathausplatz und große Augen beim Publikum erwarten.

Volles Programm auf dem Bike Festival in Wien

Fad wird’s beim ARGUS Bike Festival mit Sicherheit nicht. Selbst zwischen den Highlights ist für volles Programm gesorgt. Fahrrad-Profi Dominik Raab liefert spektakuläre Trial-Shows, die Madd Gear Scooter Fahrer rücken ihr neues Sportgerät mit einer Highest Jump Competiton ins Rampenlicht und Mr. Marcus unterhält mit seiner Hocheinrad-Performance.

Das ARGUS Bike Festival findet am 11. und 12. April 2015 jeweils von 9 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt statt.

Was euch in der nächsten Zeit noch erwartet, ist die 5. Wiener RADpaRADe am 21. Juni 2015. An diesem Samstag wird’s bunt auf der Wiener Ringstraße. Dort wo normalerweise Autos auf vier Spuren die Innenstadt umrunden, bevölkern 9.000 Radbegeisterte die Straße. Zweimal geht’s in gemütlicher Atmosphäre und mit viel Musik-Begleitung – ähnlich einer Critical Mass –rund um den Ring, der extra für den motorisierten Verkehr gesperrt wird. Mitmachen erwünscht!

 

 

christoph_(c)_alex_rauch_square
Dicke Walzen, schmale Reifen, bergauf, bergab - ist für alles zu begeistern, nur flach darf es nicht sein. Unbekehrbarer Fahrrad-Afficionado für den das Bike mehr ist als nur Mittel zum Zweck. Schreibt nieder, was andere nicht in Worte fassen können. Einer der Köpfe vom LINES Magazine.

Kommentar schreiben

Interessiert dich das Magazin?
Jetzt schmökern